HWAG
Kontakt DE FR EN
Clever bremsen
TELMA RETARDER
Telma-Retarder im Einsatz
Seit 1967 sind wir Generalimporteur der Telma-Retarder für die Schweiz. Die Telma Retarder werden in Saint-Ouen L'Aumone, Frankreich, hergestellt.

Der Telma Retarder unterstützt Sie in punkto Sicherheit täglich in allen Einsatz-Situationen. Mit seinem elektromagnetischen System wirkt er direkt im Antriebsstrang und verzögert das Fahrzeug zum Teil bis in den Stillstand, unabhängig von der Fahrzeug-Betriebsbremse.

Wir offerieren Ihnen Telma-Retarder in der Grössenklasse von 350 bis 3300 Nm.

Telma Wirbelstrombremsen
 
Telma Retarder werden häufig in folgende Fahrzeugtypen eingebaut:
  • schwere Lastkraftwagen
  • Nutzfahrzeuge für Nachrüstungen wie beispielsweise:
    • Mercedes Sprinter / Atego
    • Iveco Daily / Eurocargo
    • Renault Maxity / Mascott / Midlum
    • Mitsubishi Canter
    • Nissan Atleon
  • Wohnmobile
  • Landmaschinen wie grosse Traktoren und Anhänger

Unsere Dienstleistungen

Wir bieten Ihnen alle Dienstleistungen rund um Telma-Retarder:

Beratung und Verkauf

Evaluieren Sie den Einbau einer unabhängigen und verschleissfreien Bremse in Ihr Fahrzeug? Oder wünschen Sie Informationen und technische Daten für den in Ihrem Fahrzeug eingebauten Telma-Retarder? Herr André Müller, Bereichsleiter Telma, kennt aus seiner langjährigen Erfahrung die Kundenbedürfnisse und er berät Sie gerne.

Einbau in Neufahrzeuge oder Nachrüstung von bestehenden Fahrzeugen

In unserer modern eingerichteten Kundenwerkstatt rüsten wir auf Kundenwunsch Fahrzeuge mit Telma Retardern aus. Wir verfügen über eine breite Auswahl an Retardertypen und decken damit sämtliche Nutzfahrzeuge ab.

Austauschaggregate

Wir verfügen über ein grosses Lager an Occasion- und Neubremsen. Wir können Ihnen deshalb kurzfristig den passenden Retarder für Ihr Fahrzeug anbieten, zum Beispiel im Austausch mit Ihrem alten Retarder.

Reparaturdienst und Revisionen

Unsere langjährigen Mitarbeitenden besitzen ein grosses Fachwissen und ausgeprägte praktische Fertigkeiten. Daher können wir unsere Kundinnen und Kunden bei notwendigen Reparaturen oder Revisionen schnell und flexibel unterstützen. Die dafür benötigten Ersatzteile nehmen wir ab unserem umfangreichen Ersatzteillager.
TELMA RETARDER
Wirkungsweise und Nutzen

So erhalten Sie die vollständige Bremsleistung


Die 3 Hauptursachen für eine Erhitzung der Betriebsbremsen bei Fahrzeugen mit einem Gesamtgewicht von 3,5 bis 6 Tonnen sind:
  • Der verlängerte Einsatz der Bremsen bei Betrieb an Gefällstrecken
  • Wiederholte Kurzbremsungen im Stadtverkehr
  • Das Fahrzeuggewicht im leeren oder beladenen Zustand
Der Temperaturanstieg der Betriebsbremse ist verantwortlich für:
  • Den Verlust der Bremsleistung
  • Den vorzeitigen Verschleiss der Bremsbeläge, -scheiben und -trommeln
Der Telma-Retarder ist ein elektromagnetischer Retarder. Er gewährleistet das Abbremsen von hohen Geschwindigkeiten bis zum vollständigen Stillstand des Fahrzeugs. Er arbeitet reibungsfrei und wartungsarm und schont die Betriebsbremsen.

Weitere Nutzen des Telma-Retarders:

Reduzierung der Betriebskosten

Der verschleissfreie Telma-Retarder übernimmt 90 % aller Brems­vorgänge. Folglich werden die Betriebsbremsen weniger beansprucht und dadurch die Lebensdauer der Bestandteile (Bremsklötze, Beläge und Trommeln) verlängert. Gleichzeitig werden die Ausfallzeiten der Fahrzeuge wegen Wartungsarbeiten verkürzt.

Mehr an Sicherheit

Der Telma-Retarder unterstützt Sie in punkto Sicherheit in allen Einsatz-Situationen. Dieses mit dem Antriebs­strang verbun­dene System wirkt durch elektro­magne­tische Wirbel­ströme den Drehkräften des Gelenk­wellen­stran­ges entgegen und verlang­samt so das Fahr­zeug unabhängig von der Fahr­zeug-Betriebsbremse. Die elektrische Steuerung ermöglicht eine extrem schnelle Ansprechzeit (120 Millisekunden). Die Reaktionszeit wird damit auf ein Minimum reduziert. Der Telma-Retarder kann an die Fusssteuerung angebunden werden und übernimmt bis zu 90 % der Bremsvorgänge. Die Betriebsbremse wird somit geschont und bleibt auf einer idealen Temperatur, um im Falle einer Notbremsung effizient zu wirken.

Emissionsfreie Wirkungsweise

Der Telma-Retarder läuft durch die elektromagnetische Wirkungsweise reibungsfrei und betriebsmittelfrei. Durch die reduzierte Abnutzung der Bremsbeläge wird die Staubentwicklung erheblich verringert.

Der Telma-Retarder arbeitet ausserdem absolut geräuschlos.

Angenehme Fahrt

Der Telma-Retarder bietet aufgrund der linearen Progressivität seiner Wirkung einen unvergleichlichen Fahrkomfort: eine überaus angenehme Fahrt für den Chauffeur und im Personentransport- oder Wohnmobil-Betrieb natürlich für die Gäste. Die Bedienung des Telma-Retarders erfolgt über den am Steuerrad oder an der Armatur angebrachten Handschalter. Die zusätzliche Kombination mit der Fusssteuerung erhöht die Aufmerksamkeit für die Verkehrssituation. Durch ihre elektrische Steuerung können die Telma-Retarder optimal in alle Bremsregulierungssysteme wie Antiblockiersysteme, Antischlupfregulierungen und Systeme mit konstanter Geschwindigkeit integriert werden.
TELMA RETARDER
Produktpalette

Axial-Serie

Der Axial, der zwischen Getriebe und Hinterachse eingebaut wird, ist ein Retarder, der alle Gewichtsklassen abdeckt. Zusatzeinrichtungen wie Steuergeräte ERC, CTR, MCR usw. ermöglichen eine Optimierung der Benutzung und erhöhen den Bedienkomfort für den Fahrer (Geschwindigkeitsregelung, Diagnose...).

Focal-Serie

Die Focal-Serie wurde speziell für Reisebusse mit Heckmotor und Zugmaschinen mit kurzem Radstand entwickelt. Die Focal-Retarder werden direkt an das Getriebe oder an die Hinterachse montiert. Diese Anflanschung erfordert praktisch keine Änderung der Gelenkwelle, bringt eine bedeutende Gewichtsersparnis und vereinfacht die Wartungsvorgänge erheblich. 

Typ Max. Bremsmoment (NM)   Gewicht Für Fahrzeuge
AF 30-35 350   58 kg 3,5/6 t.
AE 30-35 350   69 kg 3,5/6 t.
AE 30-32 350   81 kg 3,5/6 t.
AD 50-55 540   124 kg 4/7 t.
AF 50-60 600   88 kg 6/8 t.
AF 50-90 900   101 kg 8/12 t.
AD 50-90 900   125 kg 7/13 t.
AD 61-30 1300   190 kg 13/19 t.
AD 61-55 1550   197 kg 15/19 t.
AD 72-00 2000   230 kg 17/22 t.
AD 72-60 2600   255 kg 25/32 t.
AC 83-00 3000   364 kg 35/40 t.
AC 83-31 3300   380 kg 40/50 t.
FN 71-30 1300   130 kg 9/15 t.
FN 71-65 1650   157 kg 13/17 t.
FN 71-95 1900   164 kg 15/19 t.
FN 72-20 2200   173 kg 19/26 t.
FN 72-40 2400   180 kg 19/26 t.
FN 82-40 2400   162 kg 19/26 t.
FN 83-00 3000   235 kg 40/44 t.
FN 83-30 3300   255 kg 40/50 t.
 
 
Retarderpreisanfrage
 
pn
 
Hersteller/Typ
 
Radstand
 
Achskonfiguration
 
Getriebetyp
 
Nebenantrieb
 
Neufahrzeug
 
Baujahr des Fahrzeugs
 
 
 
Persönliche Daten
 
Anrede
 
Vorname
 
Name
 
Firma
 
Strasse
 
Postleitzahl
 
Ort
 
Land
 
Telefon
 
E-Mail
 
Bemerkungen
 
Datei
 
 
 
TELMA RETARDER
Technischer Support

Technische Daten

Die Technischen Datenblätter geben einen Gesamtüberblick über die Retarder der Axial- und Focal-Serie. Details zum Unterhalt der Retarder finden Sie in der Rubrik "Tipps & Tricks". Für Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
 

André Müller
Bereichsleiter Telma
Telefon 033 439 81 84
E-Mail

Vollständiges Ersatzteillager

Wir verfügen über ein vollständiges Ersatzteillager mit einer hohen Verfügbarkeit. Wir stellen Ihnen hier gerne die Ersatzteilkataloge bereit. Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte an.
 

Hans Lehmann
Technik und Vertrieb Bremsen
Telefon 033 439 81 87
E-Mail

TELMA RETARDER
Funktionsprinzip
Zwei Scheiben, die sogenannten Rotoren, sind bei der Umdrehung mit der Antriebswelle verbunden. Zwischen diesen beiden Rotoren ist der Stator, der die Spulen trägt, am Chassis befestigt.

Sobald der elektrische Strom in den Spulen mit wechselnden Polaritäten fliesst, erzeugt er ein Magnetfeld, das sich durch die Rotoren schliesst. Dieses Magnetfeld erzeugt Wirbelströmungen in den Rotoren, die der Umdrehung entgegenwirken und folglich die Antriebswelle verlangsamen. Diese Wirkung wird ohne Kontakt, also ohne Verschleiss, durch elektromagnetische Induktion erzielt.

Dieser induzierte Strom wandelt durch den Joule-Effekt in Form von Wärme die Bremsenergie des Fahrzeuges in den Rotoren um. Die Kühlung geschieht durch Lüfterflügel, die die Kalorien direkt an die Umgebungsluft abführen. Das Gerät arbeitet auf diese Weise vollkommen autonom.
TELMA RETARDER
Das Telma-Werk
Die Telma-Gruppe mit Sitz in Saint-Ouen l'Aumône, Frankreich, plant, fertigt und vertreibt elektromagnetische Retarder auf dem gesamten Weltmarkt, wo er eine führende Stellung einnimmt.

Heute stellt die Telma-Gruppe mehr als 32 000 Retarder pro Jahr her, beschäftigt 265 Mitarbeiter und betreibt eigene Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, China, USA, Indien, Brasilien und Grossbritannien. Ein Vertriebsnetz von über 350 Händlern vertritt die Marke Telma weltweit.
Flexibel und dynamisch bieten wir Ihnen kreative Lösungen. Stellen Sie Ihre Ansprüche an uns. Wir sind bereit und freuen uns, wenn Sie uns ansprechen.

Kontakt  

Hans Wegmüller AG
Pfauenweg 2–3
CH-3613 Steffisburg

Telefon +41 33 439 81 81
Telefax +41 33 439 81 80
Mail hwag@hwag.com


top